vorsicht! ich möchte eine allgemeine triggerwarnung ausprechen, da ich nicht weiß, wie du als einzelner leser auf meine texte reagieren könntest. geschrieben wird hier über gedanken, träume und erfahrungen, die eventuell verstörend und/oder triggernd sein könnten. wenn du dich als leser instabil fühlst, solltest du meinen blog nicht lesen. ich übernehme keine verantwortung für triggernde inhalte. bei fragen und/ oder problemen kannst du dich gerne bei mir melden, durchstöbere hierzu das impressum oder nutze die kommentarfunktion.

29.09.2017

ein kleines lebenszeichen von mir. <3

eigentlich hat sich nicht viel verändert. studium läuft so vor sich hin, ich schiebe viel, aber das thema ist schon wahnsinnig interessant und hilft mir auch persönlich und privat viel. ich bin immer noch mit meinem freund zusammen, er ist vorhin in den urlaub gefahren- nun bin ich eine woche alleine. naja, ich könnte mich zu verabredungen zwingen oder so, aber das ist leider alles schwieriger als gedacht. eigentlich sollte ich schon lange schlafen, kann ich aber nicht. hab heute nachmittag eine kleine line gezogen. keine sorgen, es ist jetzt nicht so, dass ich zusätzlich zu meinem etwas übertriebenen weedkosum auch noch härteres zeug im alltag nehme, war nur mal so zum testen. will dieses wochenende mal checken, ob ich dadurch leistungsfähiger bin.
naja, ansonsten- keine ahnung. ich bin (wie immer?!) leicht krank, schnupfen. nichts besonderes. trotzdem nervig. vor allem, wenn man kein geld für sinupret und co hat. versuche es dieses mal nur mit ingwertee mit zitrone und kamillen-dampfbädern.
oh man, ich werde alt - ihr merkt es. irgendwie ist grade so eine art stillstand in meinem leben. da ich so viel zugenommen habe gehe ich kaum mehr unter leute, sprich feiern o.ä. ich weiß, es ist dumm, aber was soll ich machen?
ich bin einsam und selbst schuld daran. selbst schuld.
im frühjahr waren wir in rotterdam, im sommer in dänemark und danach wildcampen in schweden. wunderschöne erfahrungen, ich wünschte ich könnte durchgehend reisen und alle verpflichtungen ignorieren. ich hasse es.

witte de withstraat, rotterdam


mich würde mal interessieren, wer hier diesen blog überhaupt liest. warum bist du hier, wie oft bist du hier und warum kennst du mich?

die statistiken zeigen so viele klicks an, jedoch spiegelt sich das nicht in den kommentaren wider. ist ja auch logisch, was soll man auch schon groß kommentieren? naja, falls ihr lust habt würde ich mich sehr freuen, wenn ihr kommentiert.

auf bald <3

16.02.2017

ich habe jetzt schon seit monaten immer wieder beiträge verfasst und nie veröffentlicht.

mittlerweile wohne ich mit meinem freund zusammen und studiere soziale arbeit.


grad hab ich semesterferien, außer rumliegen, musik hören, paffen und selbstmitleid läuft jedoch nicht viel.

ida hat ne neue freundin, das zieht mich zusätzlich runter.

samstags geh ich jetzt öfter wieder feiern und lasse mich zulaufen.

hab extrem zugenommen.

bin unglücklich.

außerdem habe ich meine beste freundin verloren und... eigentlich habe ich gar keine richtigen freunde mehr. nur mein freund hält zu mir, der versteht jedoch so vieles nicht.




04.08.2016

ich habe angst, dass ich irgendwann alle menschen durch meine psyche zu verlieren. die letzten wochen waren gut. seit montag ging es immer weiter bergab und heute, donnerstag, kam dann die totale explosion. viel geweint, viel gecuttet und letztendlch doch wieder mit köpfen geendet. ich buffe einfach viel zu viel. 
ich habe angst, lukas dadurch zu verlieren. andererseits habe ich das gefühl, dass er der auslöser für mein aktuelles tief sein könnte. es läuft einfach viel zu gut mit uns.